Regeln zur Nutzung der Tennisplätze

§ 1 Allgemeines

  • Die Klubanlage mit Klubhaus, Umkleide- und Duschräume, Tennisplätze sowie Parkplätze ist nach Nutzung in ordentlichem Zustand zu verlassen.

  • Das Rauchen auf den Tennisplätzen sowie das Mitnehmen von Hunden auf die Plätze (Hunde sind auf dem gesamten Gelände an der Leine zu führen) ist nicht gestattet.

  • Den Anweisungen des Platzwartes hinsichtlich der Nutzung der Sportanlage ist unbedingt Folge zu leisten!

§ 2 Nutzung der Plätze

  • Die Benutzung nicht ordnungsgemäß hergerichteter Plätze ist nicht erlaubt. Vor dem Spiel ist der betreffende Platz, wenn notwendig, zu wässern. Nach der Nutzung sind die Plätze abzuziehen und die Linien zu säubern. Die Plätze dürfen nur mit Tennisschuhen betreten werden.

  • Es dürfen höchstens 8 Bälle pro Platz benutzt werden.

§ 3 Platzbelegung

  • Die Spielzeit für ein „Einzel“ beträgt i.d.R. 60 Minuten (einschließlich Abziehzeit). Die Spielzeit für ein „Doppel“ beträgt i.d.R. 60 Minuten (einschließlich Abziehzeit).

  • Es ist grundsätzlich nicht gestattet, einen Platz für mehrere Spielzeiten hintereinander zu belegen, es sei denn, dieser Platz ist nach Beendigung der ersten Spielzeit unbelegt.

  • Eine Platzbelegung erfolgt ausschließlich über die persönliche Steckkarte an der Stecktafel (Gerätehaus / Platz 1). Dabei sind Vorbelegungen nicht erlaubt.

  • Es ist nicht gestattet, einen bestimmten Platz zu belegen, wenn dieser noch bespielt wird und andere Plätze frei sind.

  • Die Tennisanlage ist seit dem 09.04.2017 nur noch mit einem Schlüssel zu öffnen. Kostenbeitrag 5,00 €, der bei Kündigung der Mitgliedschaft und Vorlage der Quittung erstattet wird. Beim Verlassen der Anlage sind die Türen abzuschließen.

§ 4 Training

  • Trainerstunden dürfen nur durch die von der Abteilungsleitung autorisierten und vom LSB anerkannten Trainern und Übungsleitern erteilt werden.

  • Für das Einzel- oder Gruppentraining sind die Plätze 7 + 8, sowie im Bedarfsfall der Platz 4 vorgesehen.

§ 5 Meden -, Pokal - und Turnierspiele

  • An einem Turnier- bzw. Medenspieltag sollten die vorgesehenen Plätze 15 Minuten vor Spielbeginn bespielbar sein. Das Betreten dieser Plätze ist während dieser Zeit nur beim Seitenwechsel gestattet.

§ 6 Freundschaftsturniere

  • Freundschaftsturniere können nach vorheriger Zustimmung des Abteilungsleiters auf den Plätzen 1 - 3 durchgeführt werden.

§ 7 Gastspieler

  • Gäste können auf Einladung und bei Teilnahme eines aktiven Mitgliedes der Tennisabteilung auf der Anlage spielen, wenn dadurch andere Mitglieder nicht auf eine Spielmöglichkeit warten oder gar verzichten müssen, d.h. Gäste können bei Andrang nicht spielen.

  • Gastspieler benötigen eine Gastkarte, die vor der Platzbelegung beim Platzwart zum Preis von

  • 12,00 € (Erwachsene) bzw. 8,00 € (Jugendliche) je Spieleinheit (1 Std.) zu erwerben ist.

  • Sollte der Platzwart nicht auf der Anlage sein, muss das aktive Mitglied den Gast vor Spielbeginn in die ausgehängte Liste (Gerätehaus / Platz 1) eintragen.

  • Ein Gast darf höchstens 3-mal pro Saison (Jahr) auf der Anlage spielen.

§ 8 Sonstiges

  • Der Vorstand der Tennisabteilung wie auch der Hauptvorstand der TPSK erwarten von allen Mitgliedern ein echtes Bemühen um Einhaltung dieser Nutzungsordnung, ohne die ein geordneter Spielbetrieb auf den zur Verfügung stehenden Plätzen nicht möglich ist.

  • Bei Verstößen kann die Abteilungsleitung zeitlich begrenzte Spielverbote aussprechen oder weitere Maßnahmen treffen.

  • Diese Nutzungsregelung gilt ab sofort.

Abteilungsleiter Tennis Köln, 09. April 2017